Arche NovaGesellschafts-
vertrag

ARCHE NOVA – die Selbsthilfe-Initiative

Arche Nova ist eine gemeinnützige GmbH (gGmbH), sie hilft Menschen, die einen besonderen Hilfebedarf durch Erworbene Hirnschäden haben. Die Gesellschaft ist eine Selbsthilfeinitiative von Angehörigen und von Betroffenen.

Arche Nova gGmbH schafft für die behinderten Menschen Wohneinrichtungen mit Betreuung und Förderung. Durch Steigerung von Lebensqualität und Selbständigkeit soll die individuell erreichbare Normalität gefördert und der Umgang mit den eigenen Einschränkungen und Defiziten gelernt werden.

Bei der Verwirklichung des Wohnprojektes ist deutlich geworden, dass es kaum Tagesförderung gibt, die den Erworbenen Hirnschäden angepasst ist. Arche Nova  beginnt deshalb mit dem Bau eines Hauses, in dem ab Mitte 2015 für Menschen mit Erworbenen Hirnschäden ein Angebot für Tagesförderung zur Verfügung stehen wird.


Der gemeinnützige Verein Arche Nova e.V. unterstützt als Freundes- und Förderkreis die Arbeit der gGmbH für die behinderten Menschen.