Willkommen

bei ARCHE NOVA – einer Selbsthilfe-Initiative für Menschen mit Erworbenen Hirnschäden.

Jeder Mensch kann jederzeit von einem Ereignis betroffen werden, das zu Hirnschäden mit bleibenden Behinderungen führt, z.B. durch einen Unfall, Herzstillstand, einen Schlaganfall und andere Ereignisse.

Von einer Sekunde zur anderen kann der Lebensweg mit einer normalen Entwicklung der geistigen Fähigkeiten, mit Schule, Ausbildung, Beruf, Familie und sozialen Bindungen unterbrochen und bleibend verändert werden.

Mehrere Tausend Menschen bleiben Jahr für Jahr nach Erworbenen Hirnschäden behindert. Sie selbst, ihre Familien und Angehörigen sind auf die Hilfe anderer angewiesen.

Der individuelle Hilfebedarf für Eingliederung und Teilhabe hängt bei Erworbenen Hirnschäden von den Einschränkungen des Denkens, des Handelns und bei der selbständigen Lebensführung ab. mehr...

Tagesförderung

Tagesförderung ist Eingliederungshilfe. Durch die Tagesförderung sollen Teilnehmer lernen, sich in ihrem alltäglichen Leben besser zu orientieren
WEITER...

Wohnen

Arche Nova gGmbH hat in Hamburg-Eilbek ein stationäres Wohnangebot eingerichtet. In dem Haus leben auf vier Ebenen insgesamt 32 Personen.
WEITER...

Ihre Hilfe

Mit Ihrer Hilfe können wir helfen. Arche Nova gGmbH ist für die Bewohner und die Tagesförderung auf Spenden und Unterstützung angewiesen. 
WEITER...

Sprechen Sie uns an

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Mitarbeit und Unterstützung.

KONTAKT

© 2018 ARCHE NOVA gGmbH, Hamburg  |  Impressum  ·  Datenschutzhinweise